Wir über uns

Je mehr Menschen über sexuelle Gewalt reden, umso leichter fällt es den Betroffenen, das Schweigen zu brechen.

Die Kontaktaufnahme mit dem Verein PIA kann für manche Betroffene bedeuten, wieder Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten zu entwickeln. Viele unserer KlientInnen lernen dadurch, die innere Isolation zu durchbrechen und sich selbst wieder anzunehmen. Der Weg dorthin ist mitunter sehr lange und benötigt die Betreuung und Begleitung von Fachpersonal – bei PIA ist dies ein Team von 16 PsychotherapeutInnen, die in Oberösterreich in verschiedenen Bezirken KlientInnen für PIA betreuen.

Für den Verein PIA bedeutet diese kostenlose Therapiemöglichkeit jährlich den größten Ausgabenposten. Diesbezüglich muss als traurige Tatsache angemerkt werden, dass die Nachfrage bei weitem größer ist als der Verein PIA an finanziellen Mitteln aufbringen kann – es gibt eine Warteliste auf die kostenlosen Therapieplätze.

Daten & Fakten

„Tätigkeitsbericht 2016“ steht als Download zur Verfügung.

Unser Vorstand stellt sich vor

  • Christa Pühringer

  • Obfrau
  • Mag. Martin Hainberger

  • Obfrau-Stellvertreter
  • Dr. Christiane Frauscher

  • Kassier
  • Michaela Feilmayr

  • Kassier Stellvertreterin
  • Helga Miko

  • Schriftführerin
  • Dr. Gertraud Assmann

  • Schriftführerin Stellvertreterin
  • Dr. Hilde Hartl

  • Vorstandsmitglied
  • Dr. Hans Krottenthaler

  • Vorstandsmitglied, Leitung Fachbeirat
  • Dr. Irene Hiebinger

  • Vorstandsmitglied, Leitung Fachbeirat

Unser Fachbeirat stellt sich vor

  • Dr. Hans Krottenthaler

  • Leitung Fachbeirat
  • Dr. Irene Hiebinger

  • Leitung Fachbeirat
  • OA Dr. Karl Arthofer

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie/Wagner-Jauregg
  • Dr. Andrea Ertl

  • Familienrichterin
  • Mag. Maria Navarro

  • Rechtsanwältin
  • Brigadier Ing. Anton Wachsenegger

  • Landeskriminalamt OÖ

Spende der Jugendfeuerwehr Feldkirchen an der Donau

Auch heuer durfte der Verein PIA wieder eine Spende in Höhe von € 800,- von der Jugendfeuerwehr Feldkirchen an der Donau in Empfang nehmen. Bei der jährlichen Friedenslichtaktion sammelten die Kinder und Jugendlichen Spenden.

Die Verwendung des gesammelten Geldes obliegt der Jugendfeuerwehr und diese entschied sich heuer einstimmig für die Unterstützung der Präventionsarbeit von PIA. Wir freuen uns sehr über die Spende und verwenden einen Teil davon für zwei kostenlose Workshops in der Volksschule Feldkirchen! Und auch die Kinder und Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr bekamen bei einem Workshop mit unseren Präventionsexpertinnen Michaela Datscher und Barbara Kinast einen Einblick in unsere Arbeit.

Es hat uns sehr viel Spaß und Freude bereitet und nochmals vielen Dank für die Spende!

Unsere Unterstützer

Missbrauchsopfer sind schwer traumatisiert und brauchen in den meisten Fällen eine Langzeittherapie, die von einem bis zu mehreren Jahren dauern kann. Eine mehrjährige psychotherapeutische Versorgung bei so schwerwiegenden traumatischen Erfahrungen ist mit einigen tausend Euro zu kalkulieren.

PIA betreut derzeit rund 90 KlientInnen und finanziert dabei ca. 1.600 Therapiestunden – der Bedarf wäre jedoch noch wesentlich größer. Das Therapieangebot ist für die Betroffenen kostenlos. Im Bereich der Prävention werden pro Jahr ca. 100 Seminare an Schulen abgehalten.

Derzeit finanzieren wir unser Hilfsangebot zur Hälfte aus Subventionen (Bund, Land Oberösterreich und Stadt Linz) sowie Refundierungen der Krankenkassen; die andere Hälfte stammt aus Spenden. Jede finanzielle Unterstützung ist daher mehr als willkommen - denn mit mehr finanziellen Mitteln kann PIA sowohl mehr unmittelbare Hilfe als auch mehr vorbeugende Arbeit leisten.

Spendenaufkommen 2016
Stellvertretend für alle Spenderinnen und Spender möchte ich die Großspender anführen und allen ein herzliches DANKE sagen! Licht ins Dunkel, Energie AG, Hypo-Bank Oberösterreich AG, OÖ Versicherung, Firma Riepl, SPAR OÖ, uvm.


Charity-Veranstaltung 20 Jahre PIA

Mit Freude und Dankbarkeit können wir auf unsere Charity-Veranstaltung 20 Jahre PIA am 21. Oktober 2016 zurückblicken. Wir freuen uns über Spenden in der Gesamthöhe von € 33.000,- und bedanken uns ganz besonders bei unseren Sponsoren, Unterstützern und bei jeder/jedem Einzelnen, die zu diesem herausragendem Ergebnis beigetragen haben.

Unsere diesjährigen Sponsoren 20 Jahre PIA - Charity & Fashion:

 

 


Unsere Finanzierung

Die Finanzierung von PIA erfolgt durch

  • Subventionen von Bund, Land Oberösterreich und Stadt
  • Spenden
  • Mitgliedsbeiträge
  • Charity-Aktivitäten
  • Refundierungen Krankenkassen
  • Kostenbeitrag Workshops