Präventions- und Schutzkonzepte

Präventions- und Schutzkonzepte sind die wirksamste Maßnahme gegen sexualisierte Gewalt, Grenzverletzungen und Sprachlosigkeit. Qualitätsstandards und ein Kinderschutzkonzept sind für Bildungs -und Betreuungseinrichtungen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten unerlässlich. Organisationen mit einem Schutzkonzept nehmen den Kinderschutz ernst und wissen, was im Verdachtsfall zu tun ist. Durch ein Kinderschutzkonzept können sichere Orte für alle Beteiligten entstehen.

Was sind Schutzkonzepte?

Schutzkonzepte sind in grenzüberschreitenden Situationen eine hilfreiche Ergänzung, weil sie einen Rahmen vorgeben, wie zu reagieren ist. Schutzkonzepte bieten damit eine Orientierungshilfe und vor allem Handlungssicherheit. Entscheidend für das praktische Handeln ist allerdings, ob das Konzept gelebt wird - das Vorliegen eines Schutzkonzepts selbst schützt nicht! Damit sind Schutzkonzepte immer Schutzprozesse, die immer wieder reflektiert und fachlich diskutiert werden sollten. Der Prozess der Erarbeitung fördert den gegenseitigen Respekt und eine Kultur der Achtsamkeit und Fehlerfreundlichkeit. Ein Schutzkonzept schafft Bedingungen, die einfache Erklärungen vermeidet und Raum für neue Perspektiven eröffnet.

Wir sind Teil der Allianz für Kinderschutz und Mitglied der Liga für Kindergesundheit. Als aktive Partnerorganisation sind wir als Organisation und Referent*innen auf www.schutzkonzepte.at gelistet.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Erstellung eines Präventions- und Schutzkonzeptes für Ihre Organisation. Bei Interesse vereinbaren Sie bitte ein unverbindliches Beratungsgespräch.

zum Kontaktformular

Unsere Angebote zum Thema Präventions- und Schutzkonzepte

Sie haben Interesse an einem Präventions- und Schutzkonzept für Ihre Organisation? Sie wissen noch nicht so recht, wo und wie sie damit anfangen sollen? Es gibt noch viele offene Fragen zu den Inhalten von Schutzkonzepten und dem geeigneten Ablauf? In unseren Fortbildungsangeboten bieten wir regelmäßig Veranstaltungen zum Thema.

07.10.2021

Präventions- und Schutzkonzepte (Teil 1)

21.10.2021

Gefährdungsanalyse in Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen, Wohngruppen und Freizeiteinrichtungen für Kinder (Teil 2)

04.11.2021

Was tun bei Verdacht auf Missbrauch oder sexualisierte Gewalt? (Teil 3)

02.02.2022

Präventions- und Schutzkonzepte in Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen


Kontaktformular

Wählen Sie bitte den passenden Betreff, damit wir ihre Anfrage so rasch wie möglich bearbeiten können.

Wenn Sie anonym bleiben wollen, können Sie die Möglichkeit nutzen, bei einem Freemail-Anbieter (z.B. www.gmail.com oder www.gmx.at) unter einem Pseudonym ein kostenloses E-mail-Konto einzurichten.

*Pflichtfelder

Notfallnummern

An wen kann ich mich im Notfall wenden?

Du kannst dich per Mail an office@pia-linz.at oder über unser Kontaktformular an uns wenden und wir melden uns so zeitnah wie möglich zurück. Wir bitten dich um Verständnis, dass es hierbei zu Verzögerungen kommen kann.

Für den Fall, dass du sofort Hilfe und Unterstützung benötigst, haben wir für dich hier die wichtigsten Notfallnummern, die rund um die Uhr erreichbar sind, gesammelt:

Krisenhilfe OÖ

0732 2177

Telefonische Beratung, Rat und Hilfe bei psychischen Krisen und traumatischen Ereignissen.
Zur Website der Krisenhilfe OÖ

Telefonseelsorge

142

Telefonische Lebens- und Krisenberatung, sowie Beratung per Mail und Chat möglich.
Zur Website der Telefonseelsorge

Frauenhelpline gegen Gewalt an Frauen

0800 222 555

Telefonische Erst- und Krisenberatung für Frauen*, Kinder und Jugendliche, die von Gewalt betroffen sind.
Zur Website der Frauenhelpline

Hilfe für Kinder, Jugendliche und besorgte Eltern

Du hast Fragen und weißt nicht, an wen du dich wenden sollst? Ein Erlebnis lässt dich nicht mehr los? Hier bekommst du rasch Hilfe und Unterstützung:

Rat auf Draht

147

Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern, jederzeit, anonym und kostenlos, per Telefon, online oder im Chat.
Zur Website Rat auf Draht

KIJA – Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ

0732 779 777

Einsatz für die Rechte von Kindern und Jugendlichen, Hilfe bei Problemen in der Schule, in der Familie oder bei Gewalt.
Zur Website der KIJA

Kinderschutzzentren OÖ Linz

0732 781 666

Beratungsstelle bei (Verdacht auf) körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt, Vernachlässigung und Missbrauch an Kindern.
Zur Website der Kinderschutzzentren OÖ

UFO - Notschlafstelle für Jugendliche in Not

0732 714 058

Notschlafstelle für Jugendliche in Not, Aufnahme: 18:00-24:00 Uhr, Hauptstraße 60, 4040 Linz
E-Mail and ufo@soziale-initiative.at

Hilfe bei Verdachtsfällen

Du bist für Kinder und Jugendliche im Kindergarten, der Schule oder in der Freizeit verantwortlich und hast den Verdacht auf (sexualisierte) Gewalt? Bitte nimm Kontakt mit folgenden Stellen auf:

Kinder- und Jugendhilfe des Magistrats Linz

0732 7070 2830

Bei Sorgen um ein Kind und zur Abwicklung einer Gefährdungsmeldung, aber auch Hilfe für Eltern und Familien.
Zur Website der Kinder- und Jugendhilfe

Kinderschutzzentren OÖ Linz

0732 781 666

Beratungsstelle bei (Verdacht auf) körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt, Vernachlässigung und Missbrauch an Kindern.
Zur Website der Kinderschutzzentren OÖ

Anmeldung

Webinar:

Datum:

Bitte tragen Sie Ihre Daten zur Anmeldung ins unten stehende Formular ein. Sie erhalten den Link zu Online-Veranstaltungen, sowie die Zahlungsinformationen bei kostenpflichtigen Veranstaltungen von uns per Mail zugesandt.

*Pflichtfelder